Patenschaften

Unter dieser Rubrik „Patenschaften“ stellen wir Ihnen Menschen und Gruppen vor, die eine Patenschaft für eine Anlage, einen Spielplatz, ein Blumenbeet, ein Projekt in Stockheim übernommen haben.

Schon seit vielen Jahren gibt es immer wieder liebe Menschen im Dorf, die sich um die Pflege gewisser Orte im Dorf kümmern und sich in vielfältiger Weise und mit unterschiedlichen Angeboten für Stockheim einbringen:

  • Peter Esser, der sich seit mehr als 4 !!! Jahrzehnten um die Pflege unseres Wahrzeichens den „Decke Boom“ kümmert und seit 2018 von Karl-Heinz Bauer unterstützt wird.
  • Evemie und Josef Friederichs die seit Jahren mit ihrem Helferteam die Pflege der Sitzgruppen am „Rheindahlener Weg„ – „Im Rott“ und „In der Sief“ übernommen haben, die Waldsofas pflegen und einen Hundestammtisch durchführen.
  • Friedhelm Schnitzler und Alice Laufenberg, die die Verantwortung für das STOCKHEIMER Erzähl-Café mit dem Erzähl-Café-Team: Dagmar Flücken, Maria Franz, Evemie Friederichs, Helga Mermagen, Pia Röntgen-Kasper, Brigitte Schnitzler, Melanie Thelen und Maria Thuir – übernommen haben.
  • Frank Nolden, Hans Müller, Elfriede Ackers und Witali Peters, die die Pflege der Blumen an den Ortseingangsschildern übernommen haben.
  • Andreas Thießen, der sich  als „STIG“-Spielplatzpate für die Verschönerung der Stockheimer Spielplätze einsetzt.
  • Georg Bühl und Ralf Breuer, die gemeinsam in  Stockheim für Sicherheit sorgen und die Geschwindigkeitsanzeige betreuen
  • Jannik Laufenberg, Walter Koep, Melanie Middelberg, Kim Reumann und Andreas Thießen, die sich in vorbildlicher Weise und mit hohem zeitlichen Aufwand um die Website der STIG: www.STIGEV.de kümmern, Sarah Rothkopf und Susanne Joentgen, die für den STIG- Newsletter, die Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation verantwortlich sind.
  • Angela Adels, Günter Kopp und Heinz-Josef Schröder, die eine Patenschaft zur Pflege der Verkehrsinseln und Beete auf der Andreasstraße übernommen haben.
  • Melanie Thelen und Yvonne Balen, die gemeinsam mit der Pfarre St. Andreas das Projekt „STIG 4 Kids“ gestalten und mit einem umfassenden Angebot und tollen Freizeitideen die Stockheimer Ferienspiele durchführen. 
  • Delphine & Markus Krämer, Nicole Hoheiser-Thiel und Evemie Friederichs, die gemeinsam mit den Stockheimer Vereinen den Stockheimer Dorf- und Garagentrödel organisieren und durchführen.
  • Brigitte Schnitzler und Georg Bühl, die verantwortlich das Projekt „StockHEIMat“ leiten und die historischen Themen für Stockheim aufbereiten und für die kommenden Generationen festhalten. Gemeinsam mit dem StockHEIMat-Team bestehend aus Lucie Beging, Evemie Friederichs, Karl-Willy Joentgen, Susanne Joentgen, Jürgen Laufenberg, Ela und Willibert Refisch, Friedhelm Schnitzler und Heinz-Josef Schröder arbeitet die Gruppe die Geschichte Stockheims auf.
  • Simon Gammersbach und Georg Bühl, die eine Patenschaft der STIG-DOG-BOXèn vor dem Kindergarten und auf der Kirmeswiese in Stockheim übernommen haben.
  • Peter Boltersdorf, der jeden ersten Mittwoch im Monat Rad- oder Wandertouren im Projekt „Stockheim op Jöck“ durchführt.
  • Simon Gammersbach, der von der Planung bis zur Ausführung die Projekte des Ortsbildes begleitet und die fachlichen Entwürfe erstellt.
  • Friedhelm Schnitzler und Pia Röntgen-Kasper, die immer tolle Ausflüge im Projekt „Stockheim op jöck“ anbieten..
  • Gerd Schmitz, der die Patenschaft für den Fußweg vom Gewerbegebiet zum Burgauer Wald und den Kindergartenweg übernommen hat.
  • Helmut Salentin, der sich um die Pflege des Wappenhügels an der Ampelkreuzung kümmert.
  • Brigitte und Friedhelm Schnitzler, welche die Pflege des Dorfplatzes „Am Busche Krözje“ übernommen haben.
  • Sebastian Vonhögen, der die Organisation der Aktionstage und Mini-Aktionstag für ein gepflegtes Bild in der gesamten Ortsdurchfahrt „Andreasstr.“ mit den Verkehrsinseln und Randbeeten verantwortet. Die Verpflegung der ehrenamtlichen Helfer übernehmen immer Melanie Thelen, Elfriede Ackers und Yvonne Balen.
  • Peter Boltersdorf mit Anne & Rolf Thiel, die sich mit ihrem Team um die Organisation des St. Andreas Lichterfest sowie des Glüh & Grill-Fest kümmern und gemeinsam beim Lichterfest mit Vera Hecker, Elke Rößling, Adelheid Berg und Evemie Friederichs die „Alte Kirche“ wundervoll und sehr stimmungsvoll schmücken.
  • Brigitte Schnitzler, die regelmäßig den Kreativkurs „Pinsel trifft Farbe“ durchführt.
  • Pia Röntgen-Kasper und Yvonne Balen, die sich im Mehrgenerationenprojekt mit Kreativangeboten einbringen.
  • Familie Kalmuth, Ralf Breuer, Wolfgang Schmitz, Peter Thuir, Dieter Tusinski, Peter Weyergans, Günter Metzte, Friedhelm Schnitzler, Felix Thelen und das STIG-Team um Peter Boltersdorf, die jedes Jahr dafür sorgen, dass wir in Stockheim am Denkmalplatz und dem Kreisverkehr einen wunderschönen sowie beleuchteten Weihnachtsbaum und eine tolle Krippe erleben dürfen und die Holzweihnachtsbäume die Ortsdurchfahrt verschönern.
  • Jürgen Laufenberg, der die Patenschaft für den Bücherschrank übernommen hat.
  • Hardy Berg, Peter Boltersdorf, Josef Friederichs, Franz-Josef Gemünd, Horst Mermagen, Günter Metze, Karl-Heinz Rößling, Friedhelm Schnitzler, Pascal Smout und Gerd Wolters, kurz das „STIG- TEAM“, die bei sehr vielen Projekten für Stockheim ihre handwerklichen und organisatorischen Fähigkeiten in vielfältiger Weise und mit hohen Zeitaufwand einbringen!!
  • Maria Thuir und Melanie Thelen, die die Wegekreuzgruppe an der Ecke Kreuzauerstraße / Andreasstraße pflegen und verschönern.
  • Ralf Breuer und Dieter Tusinski, die jedes Jahr das Projekt „STIG“ im Karneval  in Stockheim durchführen und organisieren.
  • Melanie Thelen, Maria Thuir, Lucie Beging und Brigitte Schnitzler, die in der Adventszeit den „lebendigen Adventskalender in Stockheim organisieren und durchführen.
  • Dieter Tusinski und Ralf Breuer die sich als Gebäudemanager um das „STIG“- Lager und die Außenanlage kümmern.
  • Günter Metze, Friedhelm Schnitzler, Horst Mermagen und Gerd Wolters, die als „STIG“ HOLZWÜRMER viele Holzarbeiten durchführen. Sei es in der Reparatur, in der Erstellung oder zur Dekoration.
  • Achim Günter, Sylvia Kuckertz, Leo Kreuel und Karl – Willy Joentgen, haben die Patenschaften für die Sitzbänke im Burgauer Wald und Marieneiche übernommen.
  • Vielen Dank an Anne Laufenberg, Frank Nolden, Walter Koep, Pascal Smout und Norbert Eskens, die sich jedes Jahr darum kümmern, dass die Aktion „Brems Dich“ zur Steigerung der Verkehrssicherheit mit Leben gefüllt wird. Darüber hinaus sind die freiwilligen Stockheimer Verkehrslotsen jeden Morgen auf dem Weg zur Grundschule im Einsatz – einfach toll!

Herzlichen Dank an alle Paten für die permanente Unterstützung!

Welche Plätze im Dorf könnten noch Paten brauchen?

Spielplätze, Grünanlagen, Blumenbeete, Verkehrsinseln

Machen Sie mit, übernehmen Sie auch eine Patenschaft und sind zeitlich ungebunden.

Von Ihrem Engagement lebt UNSER STOCKHEIM!